Beagle "von der Theresienhöhe"


Lieber Interessent,

bevor Sie sich entscheiden einen Beaglewelpen in ihrer Familie aufzunehmen, beachten sie folgende Punkte:

 

  • Der Beagle wird Ihren Tagesablauf verändern. Bedenken Sie dabei, dass  Beagle im Durchschnitt 12-15 Jahre alt werden.
  • Ein Hund, besonders der Beagle, ist nicht gerne alleine.
  • Ein Beagle muss beschäftigt und mehrmals am Tag ausgeführt werden.
  • Informieren Sie sich vorab, wer sich im Krankheitsfall oder im Urlaub um ihren Liebling kümmern kann. Im Idealfall nehmen sie ihren Beagle mit in Urlaub.
  • Sofern es sich bei uns einrichten lässt, nehmen wir unsere Nachzuchten auch in Pension!
  • Besuchen Sie eine beagletaugliche Hundeschule, um Tipps im Umgang und Erziehung zu bekommen. Und um dem Welpen von Anfang an Sozialkontakte zu ermöglichen.
  • Gerne sind wir bei der Wahl der richtigen Hundeschule behilflich
  • Ein Hund kostet Geld. Bedenken sie vor der Anschaffung die Ausgaben für hochwertiges Futter, Tierarzt, Haftpflichtversicherung , Zubehör etc.
  • Klären sie vor der Anschaffung eines Welpen, ob jemand in ihrer Familie auf Hunde allergisch ist.
  • Kaufen sie ihren Welpen bei einem seriösen Züchter! Achten Sie darauf dass dieser kein Vermehrer ist. Schützen sie sich vor sogenannten Wühltischwelpen. Auch wenn Sie Mitleid mit diesen Welpen haben, kaufen sie diese nicht frei.

Welpen sind keine Ware!

 

Ein seriöser Züchter investiert eine Menge Zeit und Geld in seine Aus- und Weiterbildung, in die Zuchtauswahl, Ahnenforschung und vor allem in die Aufzucht der Welpen; die Hunde sind deshalb im Anschaffungspreis etwas teurer.

ACHTUNG: Die Vermehrer haben ihre Preise mittlerweile angepasst, und es ist schwerer geworden zu unterscheiden!


Beim Kauf von vermeintlich billigeren, aber oftmals kranken oder verhaltensgestörten Tieren von Hundehändlern (die oft als solche auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind) riskieren Sie dafür später u.U. viel Kummer und werden feststellen, dass Ihr Schnäppchen durch die Folgekosten doch recht teuer bezahlt ist.

Bei jedem sogenannten Züchter der Sie nicht auf die eventuell auftretenden Probleme,  bevor Sie einen Welpen kaufen, hinweist und sich vor allem nicht danach erkundigt welche Voraussetzungen zur Haltung eines Hundes gegeben sind sollten Sie sich fragen, warum nicht.

 

Beim Kauf eines Rassehundes sollten Sie auf das Vorliegen einer Abstammungsurkunde (Ahnentafel/Ahnenpass, Stammbaum)  von einem eingetragenen Verein achten.

Eine Abstammungsurkunde (Ahnentafel, Ahnenpass, Stammbaum)  ist der Nachweis dafür, dass der Hund einer registrierten Zucht entstammt und die Gesundheit, die Standardkonformität und das Wesen der Eltern des betreffenden Hundes sowie die Aufzuchtbedingungen geprüft wurden und dass bestimmte gesundheitliche Mängel durch Zuchtausschluss geahndet werden.

Das Internet ist eine hervorragende Plattform um Informationen über Beaglewelpen und deren Züchter zu erhalten.
Um keine bösen Überraschungen zu erleben raten wir jedoch von einem Welpenkauf über das Internet ab.
Die Entscheidung für einen Beaglewelpen sollte erst fallen, nachdem Sie sich von den "sehr guten" Aufzuchtbedingungen der Welpen persönlich und vorort überzeugt haben und der Züchter Ihnen offen alle anstehenden Fragen beantwortet.

 

Bitte klicken sie auf das Logo!

Welpenkauf ist Vertrauenssache

Für die Entscheidung zum Kauf eines Rassehundes aus unserer Zucht

sprechen mehrere Punkte:

 

  • Kontakt zum Züchter, auch nach der Welpen Abgabe. Beratung zu Fragen der Ernährung, Erziehung und Pflege der Welpen.
  • Whats App Gruppe zum Austausch mit uns und mit Welpenkäufern aus unseren vorherigen Würfen.
  • Elterntiere und deren Vorfahren sind bekannt, so das sowohl das Wesen, das Aussehen, wie auch die gesundheitlichen Anlagen Ihres zukünftigen Familienmitglieds eingeschätzt werden können.
  • Die Zucht erfolgt nicht wild, sondern unter strenger Kontrolle der Zuchtleitung und nach Auswahl wesensfester, gesunder Zuchttiere. Das heißt, es werden nicht willkürlich irgendwelche Hunde verpaart, bei denen nicht  abzuschätzen ist, welche Ahnenreihe dahintersteht (Inzucht, keine Wesensfestigkeit - scheu und/oder ängstlich, HD oder andere fehlerhafte Erbmerkmale. Siehe auch unter "Gesundheit".
  • Bei uns erhalten Sie nicht nur die Zusage auf reinrassige Beaglewelpen. Sie bekommen mit jedem Welpen eine Ahnentafel mit Abstammungsnachweis des ICR e.V.
  • Garantie auf erfolgte Wurmkuren sowie auf Impfungen, und das schriftlich! Es wird dazu der EU Heimtierausweis sowie ein tierärztliches Gesundheitszeugnis ausgehändigt. Die Welpen sind bei Abgabe durch unseren Tierarzt gechipt.
  • Die Welpen sind sozialisiert. Sie kennen den Umgang mit Menschen. Sie können absolut sicher sein, dass unsere Welpen nicht über irgendwelche dunklen Kanäle zum Verkauf angeboten werden. Unsere Welpen sind zu 100% eigene Nachzuchten
  • Unsere Beaglewelpen werden grundsätzlich nur mit einem schriftlichen Kaufvertrag übergeben.


    Es ist für beide Seiten – Züchter und Käufer – von Vorteil, wenn alle wichtigen Punkte schriftlichen festgehalten werden.

Welpenkauf und Verkauf ist Vertrauenssache. Wir freuen uns stets wenn Sie mit uns in Kontakt bleiben. Sie können sicher sein, dass sie sich stets mit allen Fragen, Problemen und Anliegen vertrauensvoll an uns wenden können.


Bitte haben sie Verständnis

  • Wir bevorzugen ein persönliches Kennenlernen bevor der Wurf geboren ist
  • Wir informieren Sie regelmäßig mit Bildern und Infos etc. wie der Stand der Dinge ist
  • Den ersten Besuch dürfen unsere Welpen mit der 4. Woche empfangen. Bis dahin schicken wir allen Welpeninteressenten die sich unverbindlich auf unsere Welpenliste setzen haben lassen Fotos unserer Welpen
  • Wenn Sie sich nach reichlicher Überlegung für einen Welpen aus unserer Zucht entschieden haben und unsererseits nichts dagegen spricht,können Sie ihren Welpen reservieren.
  • Bei Reservierung wird eine Anzahlung in Höhe von 550 € fällig.
  • Sie erhalten einen Kaufvertrag

  • Sollten Sie, aus Gründen die wir nicht zu verantworten haben, vom Kaufvertrag zurück treten, wird die Anzahlung NICHT vollumfänglich zurückerstattet! Bitte haben Sie Verständnis dafür. Ein Rücktritt ihrerseits ist mit neuem Aufwand und Extrakosten für uns verbunden. Da wir erneut einen geeigneten Halter für unseren Welpen finden müssen.(Diesbezüglich bitte die genaue Regelung im Kaufvertrag beachten)
     

  • Wir behalten uns das Recht vor, solange der Welpe bei uns in Obhut und in unserem Eigentum ist,  jederzeit vom Kaufvertrag zurückzutreten. Dies geschieht aber nur dann wenn uns triftige Gründe vorliegen. SELBSTVERSTÄNDLICH erstatten wir in diesem Fall die Anzahlung vollumfänglich!


Rückgabe

Oftmals kommt es im Leben anders als man denkt, und man wird seinem Vierbeinigen Begleiter nicht mehr gerecht.

Eine Abgabe ist unumgänglich.

Oder man hat sich schlicht Überschätzt, mit einem Beagle als Familienmitglied.

Was auch immer die Gründe sind:

WIR NEHMEN UNSERE NACHZUCHT IMMER UND OHNE WENN UND ABER JEDERZEIT ZURÜCK!

 

Unsere Welpen liegen uns sehr am Herzen, und wir wollen vermeiden dass sie zu einem Wanderpokal werden und in schlechte Hände kommen.

 

!!ACHTUNG!!

Wir sichern uns im Kaufvertrag ein Vorkaufsrecht.

Mit ihrer Unterschrift versichern Sie uns, dass sie uns sofort nachdem die Entscheidung der Abgabe gefallen ist, davon in Kenntniss setzen!

Genaue Inrormationen dazu finden sie in unserem Vertrag, den sie jederzeit vorab einsehen können.