Beagle "von der Theresienhöhe"


Nachzuchthündin Vanilla

Bild von Juni 2017
Bild Herbst 2016

Beschreibung

Vanilla ist eine aufgeweckte Junghündin. Sie zeigt sich sehr gelehrig. Allerdings auch wie ihre Mama sehr gesprächig. 

Schmusen mit dem Menschenrudel und mit Mama und Papa toben sind derzeit ihre Lieblingsbeschäftigungen.

Vanilla geht auf Menschen überschwänglich und enorm freundlich zu, und lässt ein Verbot wenn sie einmal nicht hindarf nicht unkommentiert.

Wir sind sehr gespannt ob sie sich weiterhin so toll entwickelt.

Untersuchungen

Zu gegebener Zeit wird Vanilla auch das Zuchtzulassungs-Programm durchlaufen.

Wir sind aber Guter Dinge dass sie die Prüfungen, Untersuchungen und Tests mit Bravour meistern wird.

Durch die Gesundheitsergebnisse der Eltern können einige Erkrankungen bereits jetzt ausgeschlossen werden.

Diese haben wir bereits eingetragen. Wir lassen Vanilla aber dennoch auf ALLE Rassespezifischen Erkrankungen testen, auch die die ausgeschlossen sind, da es auch spontane Genmutationen geben kann.

Erkrankung Ergebnis* Bedeutung*
HD (Hüftgelenksdysplasie) FOLGT FOLGT
ED (Ellenbogendysplasie) FOLGT FOLGT
PL  (Patellaluxation)  FOLGT FOLGT
Faktor VII  N/N clear
IGS FOLGT FOLGT
MLS N/N clear
NCCD N/N clear
POAG N/N clear
Lafora-Krankheit  N/N clear
     
Erklärung ganz unten und unter : Gesundheit    

Vanilla mit ihrer Tante "Gill vom Coselpalais" 2016 im Wanderurlaub

Ahnentafel Vanilla

Vanillas eingetragener Name ist

Charming Cream-Vanilla von der Theresienhöhe

  • Zuchtbuchnummer: 16-4054 ICR
  • Wurftag: 04.04.2016
  • Farbe: bicolour  ( red-white)
  • Schulterhöhe: aktuell  36 cm
  • Gewicht: aktuell 11,5 kg (Juli 2017)

Nachkommen

Sofern Vanilla ihre Zuchtzulassung zu unserer zufriedenheit absolviert, wird sie Frühestens Mitte 2018 ihren ersten Wurf erwarten.

Im Moment muss sie erstmal "erwachsen" werden.


 

*Erklärung der Untersuchungsergebnisse:

  • HD, ED u. PL frei bedeutet dass der Hund nicht daran erkrankt ist.
  • N/N bedeutet dass der Hund nicht erkrankt ist und diese Erkrankung auch nicht weiter geben kann
  • Träger bedeutet dass der Hund GESUND ist, aber das Defekte Gen verdeckt weitergeben kann. Hier ist es lediglich wichtig auf entsprechende Verpaarung zu achten.