Beagle "von der Theresienhöhe"


Unsere Hundehaltung und Welpenaufzucht

Unsere Hunde sind vollwertige Familienmitglieder

 

Unsere Beagles leben wie unschwer zu erkennen bei uns im Haus und sind vollwertige Familienmitglieder.

Eine Zwingerhaltung lehnen wir strikt ab!

 

 

Unsere Welpen werden natürlich auch bei uns im Haus geboren.

Die Wurfkiste stand für unseren A-Wurf in unserer Küche. Dort hatte unsere Hündin Bonnie die nötige Ruhe die sie für die Geburt und die Welpen benötigt, gleichzeitig wird sie aber nicht vom Familienleben ausgeschlossen. Unser Wohnzimmer befindet sich gleich nebenan.

Um ihr unnötigen Stress zu ersparen, "trennen" wir sie nur durch ein Kindergitter.

Die Welpen werden somit auch von Anfang an ins Familienleben integriert, was zur folge hat, dass die Welpen von Anfang an eine enge Bindung zum Menschen haben.

 

Viele "Züchter" halten ihre Zuchthunde und die Welpen, in Ställen, Scheunen oder in Kellerräumen.

(Manchmal wird das ganze auch mit "Welpenhaus" umschrieben.)         

Aus einem einfachen Grund: Sie sparen sich Zeit, Arbeit und Geld.

Denn mit den Welpen wird sich kaum beschäftigt, und die Zuchthunde dienen als Gebärmaschinen, die oftmals tagein tagaus nur in ihrem "Verließ" sitzen. Hauptsache sie "produzieren" viele Welpen. Dass diese Welpen aber viele Defizite in Sachen Sozialisierung aufweisen, sollte jedem klar sein. Angsthunde oder Hunde die durch fehlende Sozialisierung keine oder nur sehr schlecht eine Bindung zum Menschen haben, sind nur zwei Beispiele.

Uns ist es wichtig, dass unsere Hunde als Familienmitglieder aufwachsen und leben, und unsere Welpen auch in ihrem neuen Zuhause als solche aufgenommen werden.

 

Soweit es das Wetter zulässt, steht unseren Hunden auch unser großer Garten ganztägig zur Verfügung.

Diesen erreichen sie über  eine Hundeklappe in der Wohnzimmertüre zur Terrasse.

Wir gewöhnen unsere Welpen frühzeitig an ein Halsband.

Ebenso versuchen wir unsere Welpen soweit wie möglich stubenrein abzugeben.

Aber bitte bedenken Sie, dass trotz allem das ein oder andere Mal ein Malheur passieren kann.

 

Unsere Beagles kennen Katzen und wachsen mit diesen zusammen auf.

In unserem Haus leben 2 wundervolle Bengal-Mädels. Fiona und Dakara.